Angebotsanfrage

Sie wünschen ein individuelles Angebot oder Detailinformationen zu dieser Leistung?

Wir beraten Sie auch gerne vor Ort. Schreiben Sie uns und vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen und kostenlosen Termin.

Angebot anfragen

 

Anfahrt / Kontakt

Adresse für Navigationsgeräte:
Wallner 1, 94094 Malching


Holzratgeber

Holzarten

Holz ist ein natürlicher Werkstoff. Im Freien verbaut ist es eine Fülle von Witterungseinflüssen ausgesetzt, auf die das Holz jeweils unterschiedliche Reaktionen zeigen kann. So sind Trocken- bzw. Windrisse, Farbabweichungen, Verdrehungen oder Harzaustritte unvermeidbare natürliche Vorgänge und können als Reklamationsgrund nicht anerkannt werden...

mehr über die Holzarten erfahren

Imprägnierung

In Wasser gelöste Salze werden mit sehr hohem Druck tief in das Holz gepreßt und verbinden sich in vier bis sechs Wochen geruchsneutral mit dem Holz. Der entstehende Schutz bewahrt das Holz viele Jahre vor Schädlingen und Fäulnis. Gerade für erdverbaute Hölzer stellt die Druckimprägnierung ein unerläßliches Verfahren dar.

Konstruktiver Holzschutz

Als Verarbeiter von dem Naturbaustoff Holz sind wir uns der Verantwortung für unsere Umwelt in besonderem Maße bewußt. Doch dies allein genügt natürlich nicht. Daher legen wir bei der Entwicklung unserer Produkte in erster Linie Wert auf einen konstruktiven Holzschutz...

mehr zu Konstruktivem Holzschutz erfahren

Wetterbeständiges Lärchenholz

Lärchenholz ist auch ohne chemischen Holzschutz wetterbeständig. Es ist das härteste heimische Nadelholz und wurde seit jeher für Zäune und Fassaden verwendet.Durch seine Inhaltstoffe ist Lärchenholz hervorragend für den Außenbereich geeignet. Deshalb ist unser komplettes Gartenholzprogramm auch in Lärchenholz lieferbar.

Holzeigenschaften

Holz- ein Naturprodukt mit Charakter

Massivholz ist ein schöner, nachwachsender, natürlicher und leicht bearbeitbarer Werkstoff. Durch die Lebendigkeit und die natürlichen Eigenschaften des Holzes sind Qualitätsmerkmale und stellen kein Grund für Beanstandungen.

Weitere Informationen zu den Holzeigenschaften.

WPC- Verbundwerkstoff

WPC wird abgeleitet von Wood-Plastic-Composites das englisch ist und so viel wie Holz- Kunststoff- Verbundwerkstoffe heißt. Sie werden je nach Hersteller mit einem unterschiedlichen Anteil und Art von Holzmehl mit Kunststoffen und Additiven als thermoplastischer Verbundwerkstoff hergestellt. Mit modernen Verfahren der Kunststoffindustrie werden sie wie folgt verarbeitet: Thermoverfahren, Presstechniken, Rotationsguss, Spritzgießen oder Extrusion.